Personalmagazin: WOL: Von der Graswurzelbewegung zum Establishment

Das #Personalmagazin widmet dem Thema Working Out Loud einen umfangreichen Artikel. Der Text beleuchtet die Entwicklung und Geschichte des Programms, zeigt die Adaption von #WOL als modernes Lernprogramm für die vernetzte Arbeitswelt in Organisationen und läßt zahlreiche Akteure wie Sabine Kluge zu Wort kommen, die zum Erfolg der Methode hierzulande viel beigetragen haben:

“Sabine Kluge begleitet gleichzeitig WOL-Barcamps bei Daimler und BMW, Anfang 2018 macht sie sich selbständig, arbeitet eng mit John Stepper zusammen und wird die erste lizenzierte WOL- Partnerin in Europa. Es ist ein verheißungsvoller Aufbruch, lange bevor in großem Maße von New Work die Rede ist.”

Auch das Spannungsfeld zwischen WOL als Graswurzelbewegung und das “Erwachsenwerden” als fester Bestandteil in vielen Weiterbildungsprogrammen wird dargestellt.

Download -> WOL: Von der Graswurzelbewegung zum Establishment

Personalmagazin Ausgabe 05.22

Alexander Kluge

„Wer offline nicht zusammenarbeiten will, wird es online auch nicht tun. Wir erreichen digitalen Wandel nicht durch die Implementierung schöner neuer Tools, sondern durch die Schaffung von Rahmenbedingungen, in denen eine neue Kultur des Miteinanders gedeihen kann.“

Fokus:

Vernetzung und Zusammenarbeit in der #VUCA Welt: Digitale Transformation, Social Collaboration, digitaler Arbeitsplatz, Digital Leadership, neue Geschäftsmodelle

Kompetenzen:

Beratung und Begleitung in Transformationsprozessen, ESN Adoption, Executive Coaching, Moderation, Keynotes, Training

Erfahrung:

Seit mehr als 25 Jahren Berater, Begleiter, Unterstützer – aber auch Startup-Gründer, Interim Manager, Hochschul-Dozent.

Speakerprofil von Alexander Kluge ->DOWNLOAD

#ESNchat mit Alexander Kluge

Der #ESNchat ist schon fast eine Institution. Jeden Donnerstag um 20:00 diskutieren Experten eine Stunde zum Themenfeld “Enterprise Social Networks” – also um interne sozial Netzwerke, ihren Einsatz für eine vernetzte Arbeitswelt und die Rolle von neuen Kommunikationswerkzeugen.

Am 9. Mai 2019 stellt sich Alexander Kluge den Fragen der #ESN Community: