Podcast: Macht Working Out Loud glücklich?

 

Working Out Loud is eine Lernmethode für die vernetzte Arbeitswelt und beschreibt gleichzeitig eine Arbeitshaltung, um in komplexen Zeiten mit der Hilfe des Netzwerks Ziele  zu erreichen. Der Erfolg deer Methode beruht zum einen auf den persönlichen Erfahrungen derjenigen, die in den 12 Wochen selbstgesteuert mit Kollegen lernen konnten, und zum anderen darauf, dass Unternehmen das Potential vernetzter Mitarbeiter für bessere Entscheidungsfindung in komplexen Zeiten entdeckt haben.

Jasmine Werner und Eva Resch sprechen im happyworks Podcast mit Alexander Kluge über Working Out Loud und klären die Frage, ob neben der Funktion als modernes Lernprogramm für vernetzte Mitarbeiter eigentlich Working Out Loud auch glücklich macht.

Spotify: https://spoti.fi/2KyPfCO

Apple: https://apple.co/2qnySlP

Soundcloud: https://bit.ly/2Qq4XEh

© 2019 kluge_konsorten