Auszeichnung: Der New Work Award für die #WOL4HR Initiative

Was für eine große Ehre für alle Beteiligten der #WOL4HR Initiative – und welche Freude für die Initiatoren Thomas Resch (Bundesverband der Personalmanagar:innen) sowie Sabine und Alexander Kluge (Kluge + Konsorten)!

Gestern wurden auf der XING New Work Konferenz in der Hamburger Elbphilharmonie die New Work Award verliehen. Aus den über 200 eingereichten Projekten wurden 12 Projekte ausgezeichnet, darunter auch die #WOL4HR Initiave:

“Ein großes Netzwerk voller Experten, nämlich über 5000, bildet auch der BPM – der Bundesverband der Personalmanager. Dieses enorme Praxiswissen sinnvoll zusammenzubringen und ungeachtet aller Unternehmensgrenzen für alle nutzbar zu machen, ist die Aufgabe der BPM New Work Arbeitsgruppe. Ein erstes nachhaltiges Ergebnis der Gruppe, die von einigen Verbandsmitgliedern geführt wird und sich mit den externen Transformationsexperten Alexander und Sabine Kluge verstärkt hat, war die Einführung eines gemeinsamen 12-wöchigen non-profit Lernprogramms namens WOL4HR, an dem alle interessierten BPM-Mitglieder, aber auch Nicht-Mitglieder, teilnehmen, sich austauschen und Lösungen für ihre Arbeit finden können – und damit auch Stück für Stück die alte “Closed Shop”-Tradition der HR ein wenig aufbrechen.”

Der Dank gilt nicht nur den Initiatoren, sondern auch den über 450 Teilnehmern, die sich bereichsübergreifend für das Peer-Learning-Format miteinander vernetzt haben.

© 2022 kluge_konsorten