„Working out Loud – Die offene Arbeitshaltung bereichert Unternehmen“ – Sabine Kluge im Interview mit Marketing in Westfalen

Von der Arbeitshaltung offen zu kommunizieren und Wissen zu teilen, profitieren Mitarbeiter und Unternehmen gleichermaßen. Wie „Working out loud“ (WOL) in den Berufsalltag integriert werden kann und was für Vorteile die Arbeitshaltung mit sich bringt, erklärt WOL-Coach Sabine Kluge im Interview mit Marketing in Westfalen.

HIER gibt es das Interview von Amélie Förster (Marketing in Westfalen) und Sabine Kluge!