Digitaler Wertewandel

adjuvie_trend_2015

Wertewandel in der IT: Dion Hitchcliff beschreibt den Wandel im digitalen Zeitalter weg von

  • Zentralisierung,
  • Kontrolle,
  • Bürokratie
  • Standardisierung,
  • Langfristiger Planung,
  • Feste Prozesse,

hin zu

  • Dezentralisierung
  • Autonomie
  • Geplanter Kontrollverlust
  • Offene Zusammenarbeit
  • Transparenz

Der Wertewandel vollzieht sich schon eine ganze Weile, wie es auch Willms Buhse im lesenwerten Buch “ Management by Internet“ im letzten Jahr beschrieben hat. Nur vollzieht er sich offenbar von unten (Nachwuchs, Gen Y und Z) als auch von oben über das Top Management, getriggert von fleissigen Beratern, eingeflüstert von Trendforschern und schlau erkannt durch Marktbeobachtung. Das mittlere Management kommt in die Zange.

Einstellungen und insbesondere Werte lassen sich allerdings nur schwer verordnete Seminare oder Druck von oben verändern. Das Veränderungsmanagement in der digitalen Transformation der Unternehmen wird von zentraler Bedeutung – eine der wichtigen Aufgaben für 2015.